Sonntag, August 06, 2006

Alsdorfer Sommer RTF


Ich bin Heute zum ersten mal die Alsdorfer Sommer RTF gefahren. Die 150km habe ich mir beim dem anspruchsvollen Profil noch nicht zugetraut. Ich hatte wegen der kürzen Anreise aus Würselen immerhin 130km zusamen bekommen. Rechts das Höhenprofil mit den den eingezeichneten Kontrollstellen. Wir hatten eine gut rollende Gruppe und die Tour hat trotz anfänglicher Niselregen richtig spass gemacht.

Ich fur ca. 7:20 bei Nebel und Nieselregen Richtung Alsdorfer Gesamtschule ab. Dort geselltten sich kurz vor 8:00 schon bekanntge Gesichter der hiesigen RTF Szene. Kurz nach 8:00 ging es in der Gruppe, an dwer sich auch eine Mönschgladbacher Radtouristen angeschlossen haben auf die Reise über Alsdorf-Hoengen, Weiseweiler, Langerwehe Richtung Schevenütte. Hier gab es die erste Verpflegung, bevor die erste Steigung zum Rennweg in Angriff genommen wurde. Nach der hügeligen Rennweg Passage ging es über Kleinau und Grossau Richtung Vossenack und anschliessend in steile Abfahrt hinunter zum Kalltahl. Nach der Abfahrt folgte die steile Auffahrt hinauf nach Schmidt. Ich bin die Steigung mal wieder zuschnell angegangen und bin dann prompt wieder eingeholt worden. In Schmidt gab es dann die zweite Verflegung. Hier musste man sich zwischen der 110km und 150 km Tour entscheiden. Einige aus unserer Gruppe sind dann doch die 150km gefahren. Die 110km Fahrer hatten auch hier die die schlimmsten Steigungen und die meisten Höhenmeter hinter sich. Wieder aufgesattelt ging es über Strauch, Kesternich, Paustenbach Richtung Lammersdorf. Hier folgte die rasende Abfahrt auf Zweifall zu. Kurz vor Zweifall gab es noch eine Verpflegung. Jetzt musste nur noch die letzte kurze Steigung hinauf zum Donnerberg bewältigt werden. Nachdem die Gruppe wieder zusammegefahren war, führte die Fahrt über Eschweiler, Mariadorf zurück zur Gesamtschule. Das Stück Kuchen als Belohnung durfe natürlich nicht fehlen.

Fazit:
Eine sehr gelungen RTF. Vieleicht fahre ich dann im nächsten Jahr die 159km

Tourdaten:
Dauer 6:09:20
Durchschnitts-Geschwindigkeit 26,3 km/h
Maximum Geschwindigkeit 62,9 km/h
Strecke 130,6 km
Minimum Höhe 98 m
Durchschnitts-Höhe 256 m
Maximum Höhe 564 m
Aufsteigend 1160 m
Absteigend 1155 m (Ab)hänge 4

http://www.rad-net.de/modules.php?name=Breitensport&menuid=231&ID_Termine=16049&mode=breiten_detail

Keine Kommentare:

Kommentar posten