Samstag, Mai 08, 2010

RTF RC Dorff "durch Voreifel und Ostbelgien"

Nach langer Schreibpause hier noch mal ein kleiner Bericht über meine Radsportaktivitäten:
Ich bin Heute zum 3.mal die RTF des RC Dorff "durch Voreifel und Ostbelgien" gefahren.
Fred, mit dem ich die letzten beiden Jahre gefahren bin, hat leider dies mal mangels Form
abgesagt. Somit bin ich zusammen mit Frank, der die RTF für seine Ironman-Lanzarote Vorbereitung nutzt nach breinig gefahren.
Nachdem wir uns kurz vor 10:00 am Kreisverkehr Haaler Strasse getroffen hatten, ging es dann gemütlich Richtung Breinig. Nach der Registrierung ging es kurz vor 11:00 auf die RTF Strecke. In der Abfahrt Richtung Kreisverkehr Vennwegen-Hahn fur dann Franks Trainer Andre an uns vorbei und wir blieben dirkt an ihm dran, was mir nur bis zur Steigung hinter Hahn gelang, dann musste ich abreissen lassen. So musste ich mir für den Rest der Strecke andere zu meinem Tempo passende Gruppen suchen. Jedoch hatte ich bei 's Gravenvoeren die falsche Vierergruppe erwischt, denn ich war hinter 2 Belgiern her, die keine Teilnehmer der RTF waren und somit in eine ganz andere Richtung fuhren. Nachdem sie uns nach einigen km darauf aufmerksahm gemacht hatten, mussten wir dann zur zweit zurück nach 's Gravenvoeren auf die Strecke. Ich habe dann den Rest der Strecke zusammen mit dem Kölner absolvort. Die ein oder andere Gruppe haben wur natürlich auch noch mitgemommen. Bei Hauset habe ich mich dann zum 2.mal verahren. Ich bin dann bei Eynatten über die Eynattener Strasse Richtung Raeren gefahren und dann über die Kinkebahn wieder auf die Strecke gekommen.
Als ich dann wieder zu Hause war, hatte ich bedingt Anreise, 2 mal verfahren, und Abreise 167km auf dem Tacho.
Dies war wieder mal eine gelungene RTF, die ich auf jeden Fall weiter empfehlen kann.
Ich habe sie bei der 3. Teilbahme sleb bei verlängerter Strecke ohne Krämpfe übertsanden.

Radroute 174299 - powered by Bikemap 

Keine Kommentare:

Kommentar posten